30.04.2019

Werwolf


Eine Mythengroteske von Rebekka Kricheldorf

DIE KRALLEN DES VIRTUOSENWenn zwei in einem hausenDas Theater ist kein Ponyhof. Wir sind auf dem Lande, dort, wo es so schön einsam ist. Hier leben Menschen, die schon immer hier leben. Und hier lebt ein Pianist, der in der Dorfgemeinschaft angesehen ist, wenngleich er oft auf Reisen ist, sodass eigentlich nur seine Frau und seine Tochter zum Dorfbild gezählt werden. Und dann ist da diese Mordserie. Man könnte meinen, eine ganz normale Mordserie, wäre da nicht die Gewissheit, dass der Pianist auch ein Werwolf ist ... Wer schon immer ahnte, dass in Ausnahme-Künstlern mindestens ein zweites Wesen haust, der wird bei dieser Saarbrücker Uraufführung bestätigt. Lächerlich, vom Tastentiger zu sprechen, wenn der Virtuose doch wirklich ein Werwolf ist. Dies ist entsprechend kein Abend für schwache Nerven, dafür aber ein Abend für Küchenpsychologen und Werwolf-Versteher und Werwolf-Bescheidwisser. Die Dorfbewohner fragen sich: Was tun? Das Wölfische in Kauf nehmen? Das Wölfische vertuschen oder gar versuchen zu therapieren? Autorin Rebekka Kricheldorf steht für das junge deutsche Theater. Ihre Stücke tragen so wunderbare Titel wie »Die Ballade vom Nadelbaumkiller« oder »Robert Redfords Hände Selig«. Also warten wir auf die Mitternacht, wenn sich Pianisten das Fell über die Ohren wachsen lassen und aus feingliedrigen doch trainierten Fingern mörderische Krallen werden.Für diese Uraufführung konnte die Schauspieldirektorin des Saarländischen Staatstheaters Bettina Bruinier nicht nur die erfahrene Ausstatterin Mareile Krettek, sondern auch die mit dem Theaterpreis DER FAUST nominierte Kostümbildnerin und unter anderem mit Alain Platel, Susanne Kennedy, Ersan Mondtag und Karin Henkel arbeitende Teresa Vergho gewinnen.

Veranstaltungsort:

Saarländisches Staatstheater, Spielstätte Alte Feuerwache Landwehrplatz
66111 Saarbrücken
Anfahrt

Kontakt:

info@staatstheater.saarland Veranstaltungsort-Website

Tickets:

am Dienstag 30.04.2019 um 17:30 Uhr Tickets buchen Telefon:
0049 (0)681/ 3092 486

Uhrzeit:

Normal ab 19:30 Uhr

Simple Share Buttons
Einwilligungserklärung
Wir nutzen Tracking-Services der Open-Source Software Matomo (https://matomo.org/auf unserer Website, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Der Dienst wird hierbei auf unseren eigenen Servern gehostet. Eine Übertragung der Daten an Dritte findet nicht statt. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Die erhobenen Daten werden von uns pseudonymisiert gespeichert und pseudonym analysiert. Rechtsgrundlage für die Nutzung der Tracking-Services ist Art. 6 Abs.1 S.1 lit. a DSGVO.